Markus Goessi – Performer and Visual Artist

Kunst der Begegnung - Art of Encountering

Performance Collaborations
Kasko, Basel 2009
Die Projektidee zu «Kunst der Begegnung» wurde von Boris Nieslony (Köln) entwickelt und ins Leben gerufen. Kunst der Begegnung findet alle zwei Jahre mit der folgenden Idee statt: Sieben künstlerische Positionen aus Asien begegnen sieben lokalen, künstlerischen Positionen zu einer Begegnung mit dem Ziel, Methoden, Modelle und künstlerische Strategien zur Anschauung zu bringen. Gegenstand der Anschauung, der Präsentation ist: Ähnlichkeit, Reibung und Andersartigkeit der Modelle, Methoden und Strategien in verschiedene Öffentlichkeiten “implizit des Öffentlichen Raum“ zu stellen. In einer Serie von Performanceveranstaltungen in Deutschland, Österreich, der Schweiz, etc. performen die Performance KünstlerInnen im urbanen Raum in Form einer 'Stadtwanderung' - als auch in Veranstaltungsräumen performen.